Wir gehen in einer Coachingsitzung ganz gezielt auf Blockaden, auf Probleme ein, die der Freisetzung der persönlichen Potenziale für die glücklichen Gefühle im Wege stehen.

Der erste Schritt ist die Betrachtung der eigenen Wahrnehmungsausrichtung. Welche Gründe, welche Ursachen bieten den Nährboden für das jeweilige Problem? Welche „liebgewonnenen“ Gewohnheiten sind damit verbunden? Warum ist es z.B. so wichtig, Anerkennung zu erhalten? Warum wollen wir wertgeschätzt werden?

Die Erkenntnis über das Zusammenwirken von Ursache und Wirkung des individuellen Geschehens ist im zweiten Abschnitt der Beratung vorrangig. Sowohl die emotionale, die mentale als auch die spirituelle Ebene spielen hierbei eine Rolle. Gedanken und Gefühle sind für das Ergebnis, also das Erleben in der Realität verantwortlich.

Energieblockaden könnten noch ein Hindernis auf dem Weg zur Freisetzung der persönlichen Potentiale sein. Im dritten Teil der Beratung werden wir über den Kontakt mit dem Unterbewusstsein und den biophysischen Feldern die Möglichkeit haben, Informationen zu erhalten und Lösungen anzubieten.

Die Umsetzung im Alltag kann somit effektiv angewandt werden. Die Ausrichtung der Wahrnehmung auf die glücklichen Gefühle wird Einfluss auf die Gewohnheiten im Alltag nehmen. 


Termine nach Vereinbarung